Die richtige W√§schepflege ūüĎó ‚Äď Tipps zur Textilpflege & Bedeutungen von Waschsymbolen

Wäschepflege und TextilpflegeWäschepflege und Textilpflege

Um lange Freude an Ihrer Kleidung zu haben, ist die richtige W√§schepflege von gro√üer Bedeutung. Hier finden Sie n√ľtzliche Tipps zur Textilpflege und eine Erkl√§rung der Waschsymbole, um Ihre Lieblingsteile optimal zu behandeln und zu erhalten.

 

Beachten Sie die Herstellerangaben / Waschsymbole

Es ist wichtig, die Herstellerangaben auf den Etiketten zu beachten. Die Waschsymbole geben Ihnen wichtige Informationen zur richtigen W√§schepflege. √úberpr√ľfen Sie daher sorgf√§ltig die Waschsymbole auf jedem Kleidungsst√ľck und befolgen Sie konsequent die angegebenen Pflegehinweise. Insbesondere bei empfindlichen Materialien wie Wolle kann eine falsche W√§sche das Ende Ihres Lieblingspullis bedeuten.

 

Richtiges Waschen f√ľr langanhaltende Sch√∂nheit

Wäsche richtig trennen                        

Sortieren Sie die Kleidung vor der Wäsche sorgfältig nach Farben und Materialien. Dunkle und helle Farben sollten generell getrennt voneinander gewaschen werden, um Verfärbungen zu vermeiden. Auch sollten feine und empfindliche Materialien wie Seide und Wolle nicht zusammen mit robusten Stoffen wie beispielsweise Jeans gewaschen werden.

Das richtige Waschmittel wählen

F√ľr die unterschiedlichen Materialien und Farben ben√∂tigen Sie nicht zwingend separate Waschmittel. Ein Vollwaschmittel, ein Colorwaschmittel und ein Waschmittel f√ľr Wolle und Feines reichen in der Regel aus. Ob Sie sich f√ľr Pulverwaschmittel oder Fl√ľssigwaschmittel entscheiden, h√§ngt von Ihren pers√∂nlichen Vorlieben ab.

Beachten Sie dabei, dass beide Varianten Vor- und Nachteile haben. Sind Sie Allergiker oder haben empfindliche Haut, achten Sie auf entsprechende Produkte. Benutzen sie wenn m√∂glich keine aggressiven Bleichmittel oder chemischen Reinigungsmittel ‚Äď Sie schaden damit sich selbst und der Umwelt.

Beachten Sie auch die Angaben auf der Verpackung zur richtigen Dosierung des Waschmittels. Sie richtet sich nach dem Grad der Verschmutzung und nach dem Wasserhärtegrad an Ihrem Wohnort. Ist Ihnen dieser nicht bekannt, fragen Sie bei Ihrem örtlichen Wasserversorger nach und informieren Sie sich auch gerne bei der Verbraucherzentrale.

Schonendes Waschen f√ľr empfindliche Stoffe

Stellen Sie Ihre Waschmaschine auf das passende Programm, die richtige Temperatur und die geeignete Schleuderdrehzahl ein. Empfindliche Stoffe sollten im Schonwaschgang behandelt werden, w√§hrend Wolle im Wollwaschgang gewaschen und anschlie√üend bei niedriger Schleuderdrehzahl geschleudert werden sollte. Drehen Sie Ihre Kleidung vor dem Waschen auf links, um Farben und Stoffe zu sch√ľtzen. Einige Kleidungsst√ľcke ben√∂tigen m√∂glicherweise spezielle Pflege wie beispielsweise eine chemische Reinigung. Achten Sie auch hierbei auf die entsprechenden Pflegehinweise.

Die wichtigsten Waschsymbole:

Waschbottich mit der Zahl 30; 40; 60 oder 90Waschbottich mit der Zahl 30; 40; 60 oder 90

Kleidung darf gewaschen werden; die Zahl sagt aus wie hoch die Waschtemperatur sein darf; 30, 40, 60, 90 Grad

Waschbottich mit einem Unterstrich und einem PunktWaschbottich mit einem Unterstrich und einem Punkt

Der Unterstrich bedeutet, dass es pflegeleicht ist

Waschbottich mit zwei Unterstrichen und 40Waschbottich mit zwei Unterstrichen und 40

Zwei unterstriche bedeuten Schonwäsche (Feinwäsche & Wollwäsche)

Waschbottich mit HandWaschbottich mit Hand

Handwäsche; bei empfindlichen Materialien

Wäschebottich durchgestrichenWäschebottich durchgestrichen

Achtung! Nicht waschen (evtl. chemische Reinigung)

Schonendes Trocknen f√ľr optimale Ergebnisse

Das Trocknen der Kleidung an der frischen Luft ist die schonendste und umweltfreundlichste Methode. Falls Sie jedoch einen Trockner verwenden, wählen Sie eine niedrige Temperatur. Entnehmen Sie die Wäsche sofort nach Programmende, um Knitterfalten zu vermeiden. Achten Sie auch beim Trocknen auf die angegebenen Pflegehinweise.

Trocknersymbol; Kreis mit 1 Punk; 2 Punkten oder 3 PunktenTrocknersymbol; Kreis mit 1 Punk; 2 Punkten oder 3 Punkten

Trocknen erlaubt; je nach Punkten

‚óč 1 Punkt im Kreis = bei geringer Temperatur trocknen (bis 60 Grad)

‚óč‚óč 2 Punkte im Kreis = bei mittlerer Temperatur trocknen (bis 80 Grad)

‚óč‚óč‚óč 3 Punke im Kreis = hohe Temperaturen m√∂glich (kein Grenzwert)

Kreis im Quadrat der durchgestrichen istKreis im Quadrat der durchgestrichen ist

Nicht f√ľr den Trockner geeignet!

Richtiges B√ľgeln f√ľr ein gepflegtes Erscheinungsbild

Stellen Sie Ihr B√ľgeleisen auf die geeignete Temperatur ein und b√ľgeln Sie stets die Innenseite der Kleidungsst√ľcke. Wolle und empfindliche Materialien d√ľrfen nicht hei√ü geb√ľgelt werden, w√§hrend Baumwolle und Leinen h√∂here Temperaturen vertragen.

B√ľgeleisen mit 1 Punk; 2 Punkten oder 3 PunktenB√ľgeleisen mit 1 Punk; 2 Punkten oder 3 Punkten

B√ľgeln erlaubt; je nach Punkten

‚óč 1 Punkt im Kreis = bei geringer Temperatur b√ľgeln (bis 105 Grad)
‚óč‚óč 2 Punkte im Kreis = bei mittlerer Temperatur b√ľgeln (bis 165 Grad)
‚óč‚óč‚óč 3 Punke im Kreis = hohe Temperaturen m√∂glich (bis 220 Grad)

B√ľgeleisen durchgestrichenB√ľgeleisen durchgestrichen

Nicht zum B√ľgeln geeignet!

Pflegesymbole f√ľr Chemische Reinigung

Hier eine kompakte Zusammenfassung der Symbole:

Ein KreisEin Kreis

Reinigung möglich!

Ein durchgestrichener KreisEin durchgestrichener Kreis

Darf nicht chemisch gereinigt werden!

Ein Kreis mit einem FEin Kreis mit einem F

Reinigung mit Kohlenwasserstoff-Lösungsmitteln

Ein Kreis mit einem PEin Kreis mit einem P

Es darf mit Perchlorethylen gereinigt werden!

Ein Kreis mit einem WEin Kreis mit einem W

Professionelle Nassreinigung!

Pflegesymbole f√ľr das Bleichen

Hier eine kompakte Zusammenfassung der Symbole:

Ein DreieckEin Dreieck

Darf gebleicht werden!

Ein Dreieck mit zwei StrichenEin Dreieck mit zwei Strichen

Darf ohne Chlor gebleicht werden!

Durchgestrichenes DreieckDurchgestrichenes Dreieck

Darf nicht gebleicht werden!

Kleidung sorgf√§ltige aufbewahren - f√ľr langanhaltende Qualit√§t

Eine sorgf√§ltige Aufbewahrung Ihrer Kleidung ist ebenfalls wichtig, um lange Freude daran zu haben. H√§ngen Sie Ihre Kleidung auf B√ľgel oder legen Sie sie ordentlich zusammen, um Faltenbildung zu vermeiden. Falls Sie nicht gen√ľgend Platz haben und auf Keller oder Dachboden ausweichen m√ľssen, lagern Sie die Kleidung an einem sauberen und trockenen Ort, um Schimmel- oder Feuchtigkeitssch√§den zu verhindern. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, um das Verblassen der Farben und Sch√§den am Stoff zu minimieren.

Flecken richtig entfernen

Ein weiterer wichtiger Aspekt der W√§schepflege ist die effektive Entfernung von Flecken. Ob es sich um √Ėl-, Gras- oder Rotweinflecken handelt, eine gezielte Behandlung kann entscheidend sein, um Ihre Kleidung wieder in Topform zu bringen.

Hier sind einige Tipps, zum Flecken entfernen:

  • Bei frischen Flecken ist es wichtig, sie so schnell wie m√∂glich zu behandeln. Tupfen Sie den Fleck vorsichtig mit einem sauberen Tuch ab, ohne zu reiben, um ihn nicht weiter in den Stoff einzuarbeiten.

  • Verwenden Sie dann geeignete Fleckenentfernungsmittel wie Fleckenl√∂ser oder Gallseife und folgen Sie den Anweisungen auf der Verpackung.

  • Testen Sie das Mittel immer zuerst an einer unauff√§lligen Stelle, um sicherzustellen, dass es den Stoff nicht besch√§digt.

  • Behandeln Sie den Fleck von der innen nach au√üen und vermeiden Sie hei√üe Temperaturen, da sie den Fleck dauerhaft einbinden k√∂nnten.

Nach der Fleckenentfernung waschen Sie das Kleidungsst√ľck gem√§√ü den Pflegehinweisen, um R√ľckst√§nde zu entfernen.

Extra-Tipp: Nat√ľrliche Hausmittel gegen Grauschleier in wei√üer W√§sche

Backpulver: F√ľgen Sie Ihrer normalen Waschladung eine Tasse Backpulver hinzu. Backpulver kann dazu beitragen, Grauschleier zu entfernen und die Kleidung wieder aufzuhellen.

Zitronensaft: Mischen Sie Zitronensaft mit Wasser und tr√§nken Sie die Kleidung darin. Lassen Sie sie f√ľr einige Stunden einwirken und waschen Sie sie anschlie√üend wie gewohnt.

Essig: F√ľgen Sie eine Tasse wei√üen Essig zur W√§sche hinzu und waschen Sie die betroffene Kleidung damit. Essig kann dazu beitragen, Grauschleier zu entfernen und die Farben wieder aufzufrischen.

Aspirin: Zerdr√ľcken Sie ein paar Aspirin-Tabletten und l√∂sen Sie sie in warmem Wasser auf. Tr√§nken Sie die Kleidung f√ľr einige Stunden darin, bevor Sie sie normal waschen.

Natron: Mischen Sie Natron mit Wasser zu einer Paste und tragen Sie sie auf die gr√§ulichen Bereiche der Kleidung auf. Lassen Sie es f√ľr einige Stunden einwirken und sp√ľlen Sie es dann gr√ľndlich aus, bevor Sie die Kleidung waschen.

Probieren Sie gerne unsere Tipps aus & und lassen Sie uns teilhaben, wir freuen uns √ľber Ihr Feedback! Gerne auch √ľber Instagram oder Facebook.

Behandeln Sie Ihre Kleidung mit Achtsamkeit

Wenn Sie diese Tipps zur Textilpflege und Erkl√§rungen der Waschsymbole beachten, werden Sie lange Freude an Ihrer Kleidung haben. Insbesondere an Ihren Lieblingsst√ľcken. Die Dinge, die uns etwas wert sind, behandeln wir mit Achtsamkeit.

F√ľr die Pflege Ihrer Kaschmir Kleidung schauen Sie gerne in unserem Beitrag Kaschmir: Von edler Natur vorbei.

Kompakte Zusammenfassung aller Punkte bei Ihrer Textilpflege:

  • Beachten Sie die Herstellerangaben und Waschsymbole.

  • Sortieren Sie Ihre Kleidung vor der W√§sche nach Farben und Materialien.

  • W√§hlen Sie das passende Waschmittel f√ľr die verschiedenen Materialien und Farben.

  • Stellen Sie die Waschmaschine auf das passende Programm, die richtige Temperatur und die geeignete Schleuderdrehzahl ein.

  • Trocknen Sie die Kleidung an der frischen Luft oder verwenden Sie einen Trockner gem√§√ü der Trocknungsangaben im Kleidungsst√ľck.

  • B√ľgeln Sie die Kleidungsst√ľcke auf der Innenseite und bei der geeigneten Temperatur.

  • Bewahren Sie die Kleidung sorgf√§ltig auf, um Faltenbildung und Sch√§den zu minimieren.

  • Entfernen Sie Flecken aus Ihrer Kleidung gezielt mit den richtigen Fleckenentfernungsmitteln.

  • Hausmittel gegen Grauschleier: Backpulver, Zitronensaft, Essig, Aspirin und Natron k√∂nnen helfen, Grauschleier in wei√üer W√§sche zu entfernen.

Von uns - f√ľr Sie:

M√∂chten Sie weitershoppen? Dann entdecken Sie unsere Mode f√ľr jeden Tag!