Jeans
133 Artikel

Mehr zu entdecken:

Jeans für Damen: Das Must-have in jedem Kleiderschrank

Ob Bootcut, Wide Leg oder Skinny Fit – die Jeans ist ein absoluter Mode-Klassiker. Ein zeitloses Kleidungsstück, das seit seiner Erfindung 1873 im Trend liegt. Erhältlich sind Jeans für Damen in verschiedensten Leibhöhen, Farben und Designs, die jedem Look den letzten Schliff verleihen. Mit einer klassischen Blue Jeans können Sie immer wieder neue Outfits kreieren, die zu zahlreichen Anlässen passen und gleichzeitig maximalen Tragekomfort bieten. Wie das gelingt, erfahren Sie im Folgenden.

 

Damenjeans – diese Modelle sind wahre Klassiker 

Jeans für Damen sind in vielfältigen Schnittformen erhältlich. Neben der klassischen Jeans in intensivem Indigoblau erobern die enganliegende Skinny Jeans sowie die legere Boyfriend Jeans die Modewelt. Allen gemein: Das hochwertige und robuste Denim-Material, das in vielen Waschungen und Farben daherkommt.

Ausgestellte Bootcut Jeans 

Die Bootcut Jeans zeichnet sich durch ihre weit ausgestellten Hosenbeine aus. Im Bereich der Oberschenkel liegt das Modell hingegen eng an, wodurch es der Figur schmeichelt und kräftigere Oberschenkel optisch verschlankt. Erhältlich sind Bootcut Jeans auch mit extra weitem Hosensaum. In diesem Fall handelt es sich um die sogenannte Schlaghose, welche die 70er Jahre wiederaufleben lässt. Wenn Sie gerne Stiefel oder andere Damenschuhe mit hohem Schaft tragen, sind Bootcut Jeans die beste Wahl. Bei schicken Anlässen können Sie Ihre Stiefel durch elegante Pumps oder Stiefeletten ersetzen, die Ihre Silhouette zusätzlich strecken. 

Enganliegende Skinny Jeans 

Die Skinny Jeans liegt eng am Bein an und zeichnet sich durch ihren höheren Elasthan-Anteil aus. Letzterer garantiert eine körpernahe Passform, eine höhere Formbeständigkeit und ein knitterarmes Finish. Das beliebte Jeans-Modell wird auch als Röhrenjeans bezeichnet und zaubert im Zusammenspiel mit Absatzschuhen lange Beine. Besonders modisch ist das Ensemble aus einer Skinny Jeans und einem Oberteil mit A-Linie. Dadurch entsteht ein dynamischer Look, der Ihre Proportionen ausgleicht. 

Legere Boyfriend Jeans 

Die Boyfriend Jeans steht für legere Looks und maximalen Komfort. Dieser Vorteil lässt sich auf die weiten Hosenbeine und den locker sitzenden Bund zurückführen. Durch eben diese Design-Merkmale erinnert das Jeansmodell an das männliche Pendant. Allerdings sind Boyfriend Jeans für Damen auf den weiblichen Körper zugeschnitten: Die Hosenbeine sind etwas schmaler, im Hüftbereich ist die Jeans etwas weiter. Mittlerweile hat sich das Modell als neuer Favorit etabliert und ist ein Must-have in jedem Kleiderschrank. Mom-Jeans weisen eine ähnliche Passform auf, haben jedoch einen höheren Bund und ein schmaleres, kürzeres Hosenbein. 

Komfortable Jeansschlupfhosen & Jogpants 

Jogpants und Jeggings vereinen das Schöne mit dem Nützlichen. Optisch gleichen sie der klassischen Jeans für Damen, ihr weicher Stoff erinnert aber an eine Jogginghose. Damit bieten sie ein angenehmes Tragegefühl und maximale Bewegungsfreiheit. Als sogenannte Jeansschlupfhosen kommen sie gänzlich ohne Reißverschluss oder Knöpfe aus. Stattdessen haben sie einen elastischen Gummibund, der dem Jeansmodell eine sportive Optik verleiht. 

Wie kann man Jeans stilvoll kombinieren? Tipps für jeden Stil 

Jeans für Damen sind in unterschiedlichsten Schnitten erhältlich. Der Anlass bestimmt, für welches unserer Jeansmodelle Sie sich entscheiden. Je nachdem, mit welchen Mode-Accessoires, Schuhen und Oberteilen Sie diese kombinieren, entsteht ein stilsicherer Look: 

·       Klassische Jeans für Damen: Klassische Jeans für Damen zeichnen sich durch ihr gerades Bein aus. Dank ihrer zurückhaltenden Hosenform ist die Straight Leg Jeans für elegante Looks und Business Casual geradezu prädestiniert. Kombinieren lässt sich dieses Modell mit zeitlosen Leder-Ballerinas und einer klassischen Hemdbluse, um einen raffinierten Day Look zu kreieren. Wenn Sie Schuhwerk mit einem leicht maskulinen Touch präferieren, können Sie die femininen Ballerinas durch formschöne Loafer ersetzen. Tragen Sie über Ihrer Bluse einen taillierten Blazer, wird das Outfit im Handumdrehen abendtauglich. 

·       Casual Denim: Modelle mit lockerem Sitz sind die idealen Jeans für ältere Damen. Denn: Sie bieten einen hohen Tragekomfort, sind figurfreundlich und in zahlreichen Farben und Waschungen erhältlich. Beliebte Vertreter dieser Kategorie sind die bequeme Boyfriend oder Marlene Jeans. Beide Hosenformen sitzen locker auf der Hüfte, umspielen Ihre Oberschenkel und können hochgekrempelt werden. Dadurch lenken Sie den Blick auf Ihre Knöchel oder Ihre Schuhe. Für einen langen Einkaufsbummel oder Frühlingsspaziergang sind Sneaker ideale Kombinationspartner, die den sportiven Look der Jeans unterstreichen. In jedem Fall sollten Sie ein engeres Oberteil zur Casual Jeans kombinieren, um die Proportionen zu harmonisieren. 

·       Feminine Damenjeans: Sie lieben Outfits, die Ihre Weiblichkeit unterstreichen? Dann sind Jeans für Damen mit femininem Schnitt perfekt! Diese Hosen zeichnen sich durch eine enganliegende Passform aus, die Ihre Rundungen perfekt in Szene setzt. Hierzu zählen Schnittformen wie die Skinny Jeans oder die High Waist Jeans. Diese weisen oftmals einen hohen Elasthan-Anteil auf, wodurch sie sehr anpassungsfähig sind. Letzteres Modell streckt optisch sogar Ihre Beine und passt perfekt zu kurzen Oberteilen. Ihre feminine Eleganz akzentuieren Sie mit einer Skinny Jeans und einer zarten Rüschenbluse, einer Tunika oder einem Blazer mit Spitzenbesatz. Für einen weiblichen Gang sorgen Absatzschuhe, im Alltag runden flache Sandalen mit kleinem Absatz oder Slipper das Outfit ab.

 

Jeanshosen für Damen: Welche Passform ist die richtige für mich? 

Mit der richtigen Jeans für Damen können Sie Ihre Vorzüge hervorheben und Ihrem Kleidungsstil Ausdruck verleihen. 

·       Figurtyp: Damit Sie sich in Ihrer neuen Damen Jeans wohlfühlen, sollten Sie ein Modell wählen, das zu Ihrer Figur passt. Frauen mit kleinem oder flachem Po profitieren von Gesäßtaschen und Applikationen sowie hellen Jeans-Waschungen. Dadurch wirkt dieser Bereich fülliger. Damen mit breiteren Hüften und kräftigeren Oberschenkeln sollten stattdessen auf dunkle Jeans für Damen sowie mittig angeordnete Gesäßtaschen setzen. Die perfekte Passform für kleine Frauen: Straight Leg Jeans oder Skinny Jeans mit dunkler Waschung, lang geschnittenen Hosenbeinen oder figurstreckenden Nähten. 

·       Größen: Die aktuellen Jeans für Damen vereinen optimalen Komfort und ein ansprechendes Design. Das gelingt unseren Jeans für Damen mittels hohem Stretch-Anteil sowie verschiedensten Bundweiten. Wählen Sie die Ausführung und Hosengröße für Damen, die (zu) Ihnen passt. Der Namenszusatz Carla, Anna, Luisa oder Martha gibt Aufschluss darüber, ob die Jeans mit einem Gummi-Bund, Dehn- oder Taillenweite ausgestattet ist, die für maximalen Tragekomfort im Hüftbereich sorgen. Die Jeans-Modelle unterscheiden sich auch hinsichtlich ihrer Weite im Oberschenkel- und Hüftbereich. Sie haben noch Fragen zur perfekten Passform? Dann nutzen Sie gerne unsere Maßtabelle, unseren Größenrechner oder kontaktieren Sie unseren Kundenservice.

 

Modische Jeans für Damen & stilvolle Damenmode – bei atelier GOLDNER 

Stöbern Sie durch unsere Auswahl an modischen Jeans für Damen! Unsere Damenbekleidung überzeugt durch hochwertige Materialien, passgenaue Schnitte und angesagte Designs, die Ihre Vorzüge zur Geltung bringen – in Normal-, Über-, Kurz- sowie Extrakurzgrößen.